AusZeitWandern - südliches Piemont

Die natürlichste Art der Fortbewegung ist das Laufen. Durch bewußtes Gehen kommen wir wieder in Kontakt mit uns selbst und erfahren uns als Teil der Natur.
Das Valle di Po lädt uns ein, Tag für Tag die Vielfalt dieser ursprünglichen Landschaft zu erkunden. Mal schnuppern wir mediterranes Flair, nahe der Poebene, dann wieder entdecken wir das hochalpine Terrain der nahen 3000er und des Monte Viso. Auf wildromantischen, einsamen Pfaden finden wir Schritt für Schritt Abstand vom Alltag und kommen wieder in Einklang mit uns selbst.

Wir beginnen den Tag mit ganzheitlichen Atem- und Körperübungen und können so unseren Energiefluß anregen und die Selbstwahrnehmung stärken. Je mehr die Energie wieder in uns fließt, umso mehr Lebensfreude empfinden wir.

Bei unseren Wanderungen durch Kastanien- und Lärchenwälder und auf aussichtsreichen Bergrücken ist stets der Weg das Ziel. Ausgedehnte Pausen auf saftigen Wiesen, an kristallklaren Bächen oder auch mal am Ufer des Sees, laden zum Verweilen ein. Zeit die Seele baumeln zu lassen...

Je nach Tour bietet sich auch hier die Gelegenheit um mit achtsamen Übungen unsere Sinne zu schärfen, um uns selbst und die Natur noch intensiver genießen zu können. Vor Ort sind wir flexibel in der Tourenplanung und können so auf die Wünsche der Gruppe und die aktuellen Bedingungen eingehen.

Als Unterkunft dient uns das Hotel la Colletta bei Paesana.

Termin
06.10.19 - 12.10.19
buchen
Preis

1.350,- €
bei 5-7 TeilnehmerInnen

Leistung
Organisation, Führung durch staatl. gepr. Bergführer
6x HP im Doppelzimmer im Hotel
Einzelzimmer gegen Aufpreis auf Anfrage möglich
5x geführte Wanderungen
1-2x täglich energetische Atem- und Körperübungen durch Spezialistin für Entspannung und Naturerfahrung
Transfer vor Ort inkl.
Anforderung
körperliche Fitness für leichte Wanderungen mit 4-5 Stunden Gehzeit, Freude an Bewegung und Entspannung

Dieses Formular ben�tigt Javascript