Vallé de la Maurienne – Freerideklassiker zwischen den 3 Tälern und la Grave

Das Maurienne-Tal, mit seinen Seitentälern, war schon immer ein sehr großflächiges Skigelände. Seit Orelle, der Hauptort des Tals, durch eine Seilbahn mit les 3 Vallées verbunden ist, ist nochmals eine Dimension dazu gekommen.

Im Haupttal zerschneidet zwar die Verbindungsachse zwischen Frankreich und Italien durch seine Autobahn und Zugtrasse die Landschaft dieses wilden Alpentales. In den Seitentälern erschließen jedoch authentische Bergdörfer wie z.B. Bonneval oder Valloire mit ihren Liften und Seilbahnen hochalpines Freeridegelände. Der Frejustunnel eröffnet zusätzlich einen Anschluss auf die Alpensüdseite, in die italienischen Gebiete Bardonneccia und Sestriere.

Leistung
5 Skitage, Führung, 6x Halbpension im Hotel-Doppelzimmer, Leihausrüstung (VS-Gerät, Schaufel und Sonde)
Anforderung
sicheres Fahren abseits präparierter Pisten

Dieses Formular ben�tigt Javascript