Valle di Po und Valle Varaita - Skitouren im südlichen Piemont

Skitouren am Fusse vom König des Piemonts "Monte Viso", grandiose Küche, Arkadencafés und nette Städchen zum Einkehren

"Da steht der Monviso, dieser würdige Greis. Ein Vorstellen erübrigt sich. Die Piemontesen sehen ihn täglich, die Italiener wissen, dass
an seinem Fuß der Po entspringt. Die Franzosen beneiden uns um ihn. Er trat riesig aus der Erde hervor und die Kräfte gaben ihm durch vier Feuerhiebe seine Form. Kein anderer Berg war ihm ähnlich. Jahrtausende lang war er der Höchste der Alpen. Der Einzige, von dem uns die alten Völker den Namen überliefert haben......eine perfekte Pyramide aus Stein und Eis, die sich gegen den Horizont abhebt. Der sichtbare Berg......"
(Cfr, Ezio Nicoli, Monviso re di pietra, Gribaudo Editore.)

Diese Woche bietet uns Genusskitouren im Gebiet um den Monte Viso. Abends werden wir mit bester Piemontesischer Küche im Hotel la Coletta verwöhnt.

Der Besuch der piemontesischen Städchen wie Saluzzo mit seiner einmaligen Architektur und seiner gemütlichen Fussgängerzone, den vielen Bars und Cafés, die geschmückt sind mit Arkadengängen, rundet unsere Skitouren ab.

Infos zum Hotel: www.lacolletta.com

Termin
24.02.19 - 02.03.19
buchen
Preis

1.150,- €
pro Person, bei 4-6 TeilnehmerInnen

Leistung
5 Skitage, Führung, 6x Halbpension im Hotel-Doppelzimmer, Leihausrüstung (VS-Gerät, Schaufel und Sonde)
Anforderung
sicheres Fahren abseits präparierter Pisten, Ausdauer für Aufstiege zwischen 900 und 1200 Höhenmetern

Dieses Formular ben�tigt Javascript